Archive for Juli, 2015

Projekt „Herzenssache Schauenburg“ – Bürgerbefragung „Altenritter- / Großenritter Straße“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Umgestaltung der Verkehrsführung im Rahmen des Bebauungsplanes Nr. 50 Gewerbegebiet Elgershausen wurde in der Gemeindevertretung am 09.07.2015

Projekt „Herzenssache Schauenburg“ – „1ter Tag der Gemeindeentwicklung“ – Nachbereitung

Die Offensive hat ihr Projekt „Herzenssache Schauenburg“ mit einem „Tag der Gemeindeentwicklung“ am Sonntag, den 12.07.2015 erfolgreich auf den Weg gebracht. Der

Projekt „Herzenssache Schauenburg“

Zu unserem 10 jährigen Jubiläum hat die Offensive das Projekt „Herzenssache“ initiiert. Wir fordern Bürgerinnen und Bürger auf, uns ein Foto mit

Offensive gegen Erhöhung der Kindergartengebühren

Seit dem 01.08.2014 sind die Gebühren in Schauenburg für den Kindergarten erhöht worden. Da es bei diesem Thema zu einigen Missverständnissen in

Gebührenerhöhung der gemeindlichen Einrichtung

Bei den Anträgen der Verwaltung ging es um die Erhöhung der Gebühren für die Anmietung der gemeindlichen Einrichtungen (z.B. Elgerhaus, Schauenburghalle, DGH

Stundenzahl in der Jugendpflege erhöht

Die Offensive stimmte für den Antrag, die im Stellenplan vorhandene Stelle im Bereich der Jugendpflege wieder zu besetzen und auszuweiten. Die Stelle

Offensive für Erhöhung der Spielapparatesteuer

Die Offensive brachte den Antrag in die Gemeindevertretung ein, die Spielapparatesteuer für Apparate mit Gewinnmöglichkeit auf 20 v.H. der Bruttokasse (bisher 12

Offensive für mehr Bürgerbeteiligung bei der Erstellung des Haushaltes

Auf Betreiben der Fraktionen Offensive, der Grünen, der Linken und der SPD wurde ein gemeinsamer Antrag zu mehr Bürgerbeteiligung im kommunalen Bereich

Offensive gegen Abschaffung der Ortsbeiräte

Erneut wurde über die Abschaffung der Ortsbeiräte debattiert. Aufgrund der finanziellen Lage der Gemeinde sollten die Ortsbeiräte abgeschafft werden, um pro Jahr

Offensive gegen Reduzierung der Gemeindevertreter

In der Gemeindevertretersitzung am 17.09.2014 wurde im Rahmen der Haushaltskonsolidierung über die Reduzierung der Gemeindevertretung zur nächsten Kommunalwahl 2016 von derzeit 37